Skip to content
Menu
Menu

Medizinische Basisqualifikation – Sanitätslehrgang

Die medizinische Basisqualifizierung für Erste-Hilfe-Trainer/innen entspricht einem Sanitätsgrundlehrgang und ist die notwendige medizinische Voraussetzung für die Durchführung von Erste-Hilfe-Schulungen für Führerscheinanwärter und betriebliche Ersthelfer.

Dieses Seminar ist sowohl von der berufsgenossenschaftlichen Qualitätssicherungsstelle gemäß DGUV Grundsatz 304-001 als auch von den zuständigen Behörden gemäß § 68 FeV als medizinische Grundqualifikation anerkannt. Zusammen mit der pädagogischen Qualifikation (Ausbilderlehrgang zum Erste-Hilfe-Trainer/in) erfüllen Sie die gesetzlichen und fachlichen Anforderungen, um bundesweit Schulungen für einen zugelassenen Bildungsträger durchführen zu dürfen.

Voraussetzungen für eine eigene Anerkennung:

Das Fachseminar „Medizinische Basisqualifikation“ umfasst insgesamt 48 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten).

Wenn Sie bereits über eine medizinische Ausbildung verfügen, ist der Lehrgang „Medizinische Basisqualifikation“ nicht erforderlich. Ob Ihre medizinische Ausbildung anerkannt wird und Sie somit nur am pädagogischen Teil „Erste-Hilfe-Ausbilder“ teilnehmen können, muss vor dem Lehrgangsbesuch und der Buchung bei der DGUV angefragt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dguv.de/fb-erstehilfe oder per E-Mail an qseh@vbg.de.

Gemeinsam legen wir den Grundstein für Ihre erfolgreiche Tätigkeit als Erste-Hilfe-Ausbilder/in.

 

Voraussetzungen:

  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Mindestalter bei Seminarbeginn: 18 Jahre
  • Erste-Hilfe-Ausbildung mit mind. 9 UE a` 45 Min.

Inhalte:

  • Notfallmedizinische Basismaßnahmen
  • Grundkenntnisse Anatomie und Physiologie
  • Wundversorgung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung

Rahmenbedingungen:

  • Lehrgangsdauer 48 UE á 45 Minuten (32 UE Präsenz – 4 Tage Vollzeit) + (*16 UE Kursgestalter Workbook asynchron (2 Tage Vollzeit)
  • Kapazität Min. 6 Teilnehmer und Max. 20 Teilnehmer

Ausbildungsort: Frankfurt am Main

Abschluss: Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Lehrberechtigung / Ausbilderurkunde gemäß DGUV 304-001 und §68 FeV. Der Ausbilderlehrgang wird von Kursgestalter.de in Kooperation mit uns (Ermächtigt gem. DGUV mit der Kennziffer 8.1614) durchgeführt.

*Bitte beachten Sie bei der Auswahl des gewünschten Lehrgangsdatums, dass die Vorbereitung zu diesem Lehrgang mit dem Kursgestalter-Workbook etwa 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten in Anspruch nimmt. Die rechtzeitige Bearbeitung liegt in Ihrer Verantwortung. Eine nachträgliche Bearbeitung des Kursgestalter-Workbooks ist nicht möglich.

 
Medizinische Basisqualifikation

Medizinische Basisqualifikation – Sanitätslehrgang

Die medizinische Basisqualifizierung für Erste-Hilfe-Trainer/innen entspricht einem Sanitätsgrundlehrgang und ist die notwendige medizinische Voraussetzung für die Durchführung von Erste-Hilfe-Schulungen für Führerscheinanwärter und betriebliche Ersthelfer.

Dieses Seminar ist sowohl von der berufsgenossenschaftlichen Qualitätssicherungsstelle gemäß DGUV Grundsatz 304-001 als auch von den zuständigen Behörden gemäß § 68 FeV als medizinische Grundqualifikation anerkannt. Zusammen mit der pädagogischen Qualifikation (Ausbilderlehrgang zum Erste-Hilfe-Trainer/in) erfüllen Sie die gesetzlichen und fachlichen Anforderungen, um bundesweit Schulungen für einen zugelassenen Bildungsträger durchführen zu dürfen.

Voraussetzungen für eine eigene Anerkennung:

Das Fachseminar „Medizinische Basisqualifikation“ umfasst insgesamt 48 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten).

Wenn Sie bereits über eine medizinische Ausbildung verfügen, ist der Lehrgang „Medizinische Basisqualifikation“ nicht erforderlich. Ob Ihre medizinische Ausbildung anerkannt wird und Sie somit nur am pädagogischen Teil „Erste-Hilfe-Ausbilder“ teilnehmen können, muss vor dem Lehrgangsbesuch und der Buchung bei der DGUV angefragt werden. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.dguv.de/fb-erstehilfe oder per E-Mail an qseh@vbg.de.

Gemeinsam legen wir den Grundstein für Ihre erfolgreiche Tätigkeit als Erste-Hilfe-Ausbilder/in.

 

Medizinische Basisqualifikation

Voraussetzungen:

  • Deutsch in Wort und Schrift
  • Mindestalter bei Seminarbeginn: 18 Jahre
  • Erste-Hilfe-Ausbildung mit mind. 9 UE a` 45 Min.

Inhalte:

  • Notfallmedizinische Basismaßnahmen
  • Grundkenntnisse Anatomie und Physiologie
  • Wundversorgung
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung

Rahmenbedingungen:

  • Lehrgangsdauer 48 UE á 45 Minuten (32 UE Präsenz – 4 Tage Vollzeit) + (*16 UE Kursgestalter Workbook asynchron (2 Tage Vollzeit)
  • Kapazität Min. 6 Teilnehmer und Max. 20 Teilnehmer

Ausbildungsort: Frankfurt am Main

Abschluss: Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Lehrberechtigung / Ausbilderurkunde gemäß DGUV 304-001 und §68 FeV. Der Ausbilderlehrgang wird von Kursgestalter.de in Kooperation mit uns (Ermächtigt gem. DGUV mit der Kennziffer 8.1614) durchgeführt.

*Bitte beachten Sie bei der Auswahl des gewünschten Lehrgangsdatums, dass die Vorbereitung zu diesem Lehrgang mit dem Kursgestalter-Workbook etwa 16 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten in Anspruch nimmt. Die rechtzeitige Bearbeitung liegt in Ihrer Verantwortung. Eine nachträgliche Bearbeitung des Kursgestalter-Workbooks ist nicht möglich.

 

Information

Standort

Hanauer Landstraße 521

60386 Frankfurt am Main

Erste Hilfe Ausbilderseminar © 2024

Powered by WordTune®